Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Mit meiner Unterschrift unterstütze ich den Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung und seine Ziele:

  • Keine Vorratsdatenspeicherung in Österreich
  • Keine Vorratsdatenspeicherung in Europa
  • Österreich soll die Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung nicht umsetzen sondern bekämpfen!
Reposted fromalphabet alphabet viametalab metalab
1174 9041 500
Und zwar haben wir Stifte aus Müllsäcken gebaut die innerhalb von 15 Minuten fertig sind. Da wir vom IKL eh nur "basteln" und uns Transparente etwas langweilig werden ist es an der Zeit andere leichte Objekte für die Demo herzustellen.
Der fertige Stift ist ca. 3,5 Meter lang und 75 cm dick - also groß, aber leicht.

Wer Lust hat BITTE nachbauen und zur Demo am Samstag mitnehmen. Vielleicht treffen wir uns am Samstag 12 Uhr am Schillerplatz und produzieren die Dinger in Massen.
Es lassen sich auch andere Objekte leicht herstellen ...
Ziel ist es, rund 36 Millionen US-Bürgern zusätzlich Zugang zu einer Krankenversicherung zu verschaffen. Zur Finanzierung sollen u. a. besonders Vermögende zur Kassa gebeten werden. Außerdem verpflichtet der Entwurf alle Arbeitgeber (ausgenommen Kleinstunternehmen), ihre Mitarbeiter zu versichern. Im Folgenden die Eckpunkte der Reform:
Versicherungspflicht, Sozial Schwache, Familienversicherung, Beiträge, Versicherugnsmarkt
Weitere Zitterpartie
Despite fearful rhetoric to the contrary, terrorism is not a transcendent threat. A terrorist attack cannot possibly destroy a country's way of life; it's only our reaction to that attack that can do that kind of damage. The more we undermine our own laws, the more we convert our buildings into fortresses, the more we reduce the freedoms and liberties at the foundation of our societies, the more we're doing the terrorists' job for them.
Beyond Security Theater
Labour MP Tom Watson has set up a Facebook Page for gamers who are sick of anti-videogame news, with the message, "Are you sick of UK newspapers and (my fellow) politicians beating up on gaming? So am I. The truth is, UK gamers need their own pressure group. I want to help you start one up."
Destructoid - British politicians argue over Modern Warfare 2
"Politik hält mit Jungen nicht Schritt": Wenn's sogar die Krone überzuckert...
(btw, was haben sie da den armen "c"s angetan?) (Photo by lindinger)
Reposted fromc3o c3o viafin fin
Reposted fromNorkNork NorkNork via1stmachine 1stmachine
Nach vorläufigen Hochrechnungen von Infratest dimap hat die Piratenpartei bei den Wahlen zum Deutschen Bundestag einen Stimmenanteil von 2,0% erreicht (845.904 Stimmen).
Es zeige, dass ihre zentralen Anliegen – Bürgerrechtsschutz, ein faires Urheberrecht, mehr direkte Demokratie und der ungehinderte Zugang zu Wissen – bei immer mehr Menschen in Deutschland auf Zustimmung stoßen.
Piraten gehen gestärkt aus Wahlen hervor | Piratenpartei Deutschland
congratulations!
Reposted fromoneup oneup
Reposted fromurbanart urbanart viafiffey fiffey
Ambrosia 001
Reposted fromantifuchs antifuchs viakewagi kewagi
8742 8708
Reposted fromeintopf eintopf viapointless pointless
Wenn die Natur ein Ding am wenigsten tauglich für alleiniges Eigentum gemacht hat, so ist das die denkende Kraft, die man "Idee" nennt, die ein Individuum nur solange alleinig besitzt, solange er sie für sich behält; aber in dem Moment, in dem sie ausgeplaudert wird, bringt sie sich selbst in den Besitz eines jeden, und der Empfänger kann sich ihrer nicht entledigen.
— Thomas Jefferson (1813) in einem Brief an Isaac McPherson
Reposted fromfritzoid fritzoid viadelphiN delphiN
Gysi: Ein Staat, der binnen einer Woche den Banken 480 Milliarden Euro zur Verfügung stellt, führt sich selbst ad absurdum, wenn er bei den öffentlichen Investitionen knausert, die seine Zukunft gestalten.
Linke: "Wir wehren uns zu wenig" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
Reposted fromkrekk krekk viametamurks metamurks
9168 d40d 500
Reposted fromneingeist neingeist viametamurks metamurks

100 Jahre Musikpiraten

Im Online-Archiv der „New York Times“ findet sich die älteste Meldung zum Thema Musikpiraterie. Sie stammt vom 13. Juni 1897, aus der Gründerzeit der Phonoindustrie.

„Kanadische Piraten“ verschickten Raubpressungen von Schallplatten über die Grenze und verkauften sie zu einem Zehntel des Originalpreises.

Zeitungen druckten Listen der verfügbaren Stücke – eine Art frühe Pirate Bay. 50 Prozent Umsatzeinbußen beklagte die Industrie und forderte, dass die Post die Sendungen filtere.
Tagesspiegel, 26.07.2009
New York Times, 13.06.1897 (PDF)
Reposted fromyum yum
Während es anfangs angedacht war, die Filter auf freiwilliger Basis einzusetzen, sollen sie nach jetzigem Stand zwangsweise gegen illegale Inhalte ins Feld geführt werden. Dazu wird den Australiern die Möglichkeit geboten, sich für ein Zusatzpaket zu entscheiden, das weitere jugendgefährdende Inhalte auf die Liste setzt.
gulli: Australien: Internetzensur auf dem Vormarsch
Reposted byzensurkrekk
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl